Sternenhimmel-Gerold

Eigentlich wäre dieser Tage eine andere Aktion mit meinem Freund Michi auf dem Plan gestanden.
Der Vollmond hat uns aber einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir verschoben die Aktion auf die nächste Neumondphase.
Stattdessen zogen wir am WE mal wieder Richtung Gerold los. Das Ganze ohne große Erwartungen, da die Bewölkung am frühen Abend noch sehr ausgeprägt war und, wie gesagt, der Mond derzeit noch recht aktiv ist.
Für vernünftige Sternenbilder ist die Phase um Neumond am besten geeignet, da dann die Sterne besser zur Geltung kommen. Auch Gebiete mit wenig Lichtverschmutzung bieten sich an.
Als wir um 20:45 Uhr in Gerold ankamen, waren wir völlig überrascht. Kein Mond weit und breit, eine sich auflösende Restbewölkung und ein gigantischer Sternenhimmel.
Beste Bedingungen also. Beim Blick auf „LunaSolCal Mobile2“ (Handy-App) wussten wir, dass der Mond sich noch etwas bitten lässt. So hatten wir noch ca. 1 Stunde Zeit.
Schnell gings die noch schneebedeckten Hänge hinauf, auf der suche nach einer möglichst guten Kameraposition. Leider trug uns der Schnee nicht mehr so richtig und der Weg hinauf war recht mühsam.
Beim Blick nach oben, war dies aber zu verschmerzen.
Oben angekommen bauten wir alles recht schnell auf. Bis zum Mondaufgang blieb uns ja nicht mehr viel Zeit
Und dann gings auch schon los.
Die erste Aufnahme bestand aus 24 Einzelaufnahmen à 30 sek. mit ISO 1600, 14mm Brennweite und Blende 2.8

Eine traumhafte Stimmung, kurz nachdem der Mond über dem Karwendel aufging.

Wie man sieht, bleibt von den Sternen nicht mehr viel übrig.

  • Blütenpracht in Gerold
    Blütenpracht in Gerold
  • Meine schönsten Momente
    Meine schönsten Momente
  • Ein perfekter Abend
    Ein perfekter Abend
  • Wank im Herbst 2012
    Wank im Herbst 2012

Hinterlasse eine Antwort