Wank-04

Die Auswahl der Berge rund um Garmisch, die sich für Nachtaufnahmen eignen ist nicht allzu groß. Er sollte eine gute Rundumsicht haben und (wenn möglich) leicht erreichbar sein.

Bei der Planung neulich für eine Übernachtung fiel mir plötzlich der Wank ein. Eigentlich ein perfekter Berg für diese Art der Aufnahmen. Bei der Suche nach möglichen Zielen hatte ich den Wank schlichtweg übersehen. Der Berg, mit dem auch als Panoramaberg geworben wird. Das sollte sich schleunigst ändern und ich plante eine Übernachtung dort oben, wenn möglich bei Neumond. Durch das fehlende Mondlicht, kommen die Sterne viel besser zur Geltung.

Kurz nach Neumond saß ich dann bereits im Zelt und wartete auf Sterne. Der Himmel war leider recht bewölkt und so ging es erst um 2 Uhr morgens los, als es aufklarte. Die Ausbeute waren ein paar richtig schöne Sternenbilder, die ich Euch weiter unten zeige.

Wie üblich stellt sich bei uns im Herbst eine Inversions-Wetterlage ein. D.h. die bodennahe Luft ist kälter als die in den höheren Luftschichten. Dadurch ergibt sich Bodennebel oder wie bei uns in den vergangenen Tagen eine dicke Nebelschicht über Garmisch. Von diesen Bedingungen hatte ich immer geträumt und ich machte mich mit meinem Freund Michi kurzentschlossen [pullquote_left] Selten hat sich ein Ausflug so gelohnt. [/pullquote_left] erneut auf den Weg hinauf zum Wank. Kurz nach der Mittelstation durchstießen wir die dicke Nebeldecke und wir fühlten uns plötzlich wie im Traum. Sonne, ein Nebelmeer und warme Temperaturen. Herz was willst Du mehr. Oben angekommen legten wir gleich los. Nach traumhaften Abendrot und einer kurzen Brotzeit war der Sternenhimmel an der Reihe, bevor es dann über einen kleinen Steig wieder ins Tal ging.

Vielleicht kann ich Euch etwas von den magischen Momenten mit meinen Bildern vermitteln. Es würde mich freuen.

Habe die Ehre.











  • Partnachklamm
    Partnachklamm
  • 100 Jahre Einrichtunsghaus Dahlmeier
    100 Jahre Einrichtunsghaus Dahlmeier
  • Wintermärchen auf dem Wank | A winter’s tale
    Wintermärchen auf dem Wank | A winter’s tale
  • Meine schönsten Momente
    Meine schönsten Momente

3 Comments. Leave your Comment right now:

  1. by Andre

    Das Bild mit dem feuerroten Himmel und das Wolkenmeer darunter ist der Hammer!

  2. by Sylvia

    Diese Fotos sind echt der Hammer. Ich mag den Wank wegen des Panoramas und hatte auch schon schöne Sonnenuntergänge erlebt dort, aber diese Eindrücke hier ist wirklich traumhaft. Ganz neue Bilder von meinem Lieblingsberg. Kompliment!

    • Vielen Dank für Deinen Kommentar Sylvia,
      hatte an dem Tag echt Glück, dass die Nebeldecke hielt. Meistens muss für solche Fotos so vieles zusammen passen und manchmal hat man dann das Glück.

      Viele Grüße!
      magnus

Hinterlasse eine Antwort