Über Google Analytics habe ich neulich gesehen, dass immer mehr Leser über die Suchbegriffe „Hochzeitsfotos“ und „Hochzeitsfotograph“ auf meine Seite kommen. Das freut mich natürlich sehr,  denn neben meiner Landschaftsfotografie fotografiere ich leidenschaftlich gerne Hochzeiten (das seht ihr in meiner Hochzeitsgalerie)!

Profifotografen haben meiner Meinung nach gerade bei Hochzeiten viele Vorteile. Ich habe schon viele Trauungen begleitet und weiß, wie Hochzeitspaare sorgfältig geschossene und nachbearbeitete Fotos zu ihrem großen Tag zu schätzen wissen. Dank der hohen Qualität der Bilder und der oft gewünschten künstlerischen Note können diese schönsten Momente im Leben später mal als Leinwand im Wohnzimmer hängen oder zu Fotobüchern gestaltet werden – und bleiben lange in Erinnerung.

Oft entstehen am Ende dank jahrelanger Erfahrung und technischem Knowhow magische Fotos und die eigene Hochzeit wirkt beim Betrachten der Aufnahmen wie ein echtes Märchen. Gerade meine Erfahrung als Hochzeitsfotograf hilft mir, mich blitzschnell auf veränderte Verhältnisse wie extreme Sonneneinstrahlung, Nebel, Schnee oder Regen einzustellen. Aber auch darauf, dass das Brautkleid einen Rotweinfleck abbekommt (da wird der Winkel schnell geändert) oder das Make-Up bei vielen Tränen verfließt (hier bewirkt die Nachbearbeitung wahre Wunder). Und das kann am Ende den entscheidenden Unterschied machen.

Mein Tipp: Save-the-Date Karten

Wer sich schon vor der Hochzeitsplanung etwas umgehört hat weiß, dass eine lange Vorbereitungsphase das A und O ist. Besonders wichtig: Verschickt frühzeitig eure Einladungen, bzw. Save-the-Date Karten, damit auch all eure engsten Freunde und Verwandte auf den Hochzeitsbildern zu sehen sind und keiner fehlt!

Besonders schön sind dabei Invites, die einen persönlichen, kreativen Touch haben, wie zum Beispiel bei der Kartenmacherei. Dort bekommt ihr  Save-the-Date Karten, die ihr ganz individuell gestalten könnt, zum Beispiel mit romantischen Motiven und Symbolen, oder noch besser: mit Fotos von euch. Ob als Hauptmotiv der Karte, als Foto-Reihe an der Seite, oder als Collage, ihr findet hier viele verschiedene Optionen je nach eurem Geschmack. Solche persönlichen Noten finde ich romantisch und besonders. Gerne treffe ich mich schon lange Zeit vor der Hochzeit mit euch, um schöne Aufnahmen für Save-the-Date Karten zu machen und eure Einladungen zum Leben zu erwecken.

Sorgt auch rechtzeitig für einen Fotografen, sobald das Datum steht, ich bekomme schon jetzt viele Anfragen für den Sommer 2014. Ich verstehe, wie viel der Hochzeitstag für ein Brautpaar bedeutet und möchte euch auf allen wichtigen Schritten fotografisch und persönlich begleiten, damit ihr euren großen Tag für immer in Erinnerung behaltet.

Viele Grüße,

Euer Magnus

 

    Hinterlasse eine Antwort